Info: Tax - Imposte - Taxes - Belastingen



Translation follows - Traduzione segue - La traduction suit - Vertaling volgt



Für Rentner ist Italien steuerlich sehr interessant; vom Einkommen aus der AHV wird direkt bei der Überweisung auf das italienische Konto eine Steuer von 5% abgezogen. Die Krankenkasse (Servizio Sanitario Nazionale, SSN) ist gratis, je nach ASL (Aziende Sanitaria Locale) teilweise aber erst nach fünfjährigem Aufenthalt. Dazu muss das Vermögen in Italien nicht versteuert werden.




In Italien ist die Steuer eine Bringschuld - das bedeutet, dass der Steuerpflichtige die Steuer selbst ermittelt und fristgerecht bezahlt. Es werden also keine Steuererklärungen und Steuerrechnungen zugestellt (wie in der Schweiz üblich). Da fehlende Zahlungen oder Zahlungsverzüge meist erst viele Jahre später geahndet werden (mit hohen Geldstrafen und entsprechenden Verzugszinsen) ist es wichtig darüber genau informiert zu sein. Falls Sie Hilfe brauchen - auch in diesem Bereich können wir Sie beraten.





Es gibt in Italien folgende Steuern (folgende Links):



Einkommensteuer ⇒


Mehrwertsteuer ⇒


Grunderwerbsteuer ⇒


Gemeindesteuer (IUC) ⇒


Wertzuwachssteuer bzw. Spekulationssteuer ⇒


Luxussteuer ⇒


Erbschafts- und Schenkungssteuer ⇒



Sprachen   Deutsch   Italiano   English   Français   Nederlands